Situation heute

Bevölkerungsrückgang in Deutschland

Lässt man die Zuwanderung unberücksichtigt, ist in Deutschland bereits seit Anfang der 1970er Jahre  jede Generation zahlenmäßig ein Drittel kleiner als die vorhergehende. Gleichzeitig verändert sich die Altersstruktur der Bevölkerung: Immer weniger junge Menschen stehen einer wachsenden Zahl älterer Menschen gegenüber.

Drei Komponenten beeinflussen maßgeblich unsere Bevölkerungsentwicklung:

  • Das Ungleichgewicht von Geburten- und Sterberate führt zu einer Abnahme der absoluten Einwohnerzahl.
  • Anhaltend niedrige Geburtenzahlen bei gleichzeitig steigender Lebenserwartung führen zu einem steigenden Durchschnittsalter der Bevölkerung.
  • wirtschaftlicher Strukturwandel verstärkt die Migrationsströme, insbesondere vom Land in städtische Ballungsräume

Altersstruktur im Vergleich, modifiziert nach © Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, 2006 - 15 - 1302

Altersstruktur im Vergleich, modifiziert nach © Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, 2006 - 15 - 1302

Werteverfall. Es beginnt mit einem Leerstand...

Trotz völlig anderer Ursachen konnte man vor einigen Jahren am Beispiel der Immobilienkrise in den USA gut verfolgen, wie schnell und nahezu unaufhaltsam die Entwertung ganzer Wohnviertel durch Leerstand voran schreitet. Ein sich selbst verstärkender Mechanismus, sobald in einem Viertel der Leerzug beginnt. Wer möchte schon in einer zunehmend verlassenen und sich damit im empfundenen Niedergang befindlichen Nachbarschaft wohnen? Eine Untersuchung der Universität von Ohio ergab, dass ein leer stehendes Wohnhaus den Immobilienwert von bis zu sechs benachbarten Gebäuden in Mitleidenschaft zieht.

Bilder sagen mehr als Worte

...Beispiele, wie sie in einigen Regionen unseres Landes bereits heute zum Alltag gehören...

Findet sich keine neue Nutzung, droht der Verfall.

Geschenkt ist noch zu teuer

Innerstädtischer Verfall

Sanierte Häuser neben einem verfallenden Gebäude sind schwer vermietbar

Wer möchte jeden Tag aus seinem Fenster auf einen Abrisskegel schauen?

Leerstand beeinträchtigt massiv die Nutzung des benachbarten sanierten Gebäudes

Der Leerstand hat einen baulichen Verfall zur Folge, dessen rasches Fortschreiten sogar Experten überrascht.

Ein Teileinsturz kann sich jederzeit ereignen.

Ein Teileinsturz kann sich jederzeit ereignen.

Konsequenzen

Weniger Menschen bedeuten nicht zwangsläufig weniger Kosten. Im Gegenteil: eine angemessene Versorgung muss überall aufrecht erhalten werden - vielerorts werden die Pro-Kopf-Ausgaben dafür steigen.

Auch in einzelnen Wirtschaftszweigen werden möglichen Auswirkungen spürbar sein.